GaAs-Wafer

GaAs-Wafer ist ein wichtige III-V-Verbindungshalbleitern, eine Sphalerit Gitterstruktur mit Gitterkonstante von 5,65 x 10-10m, Schmelzpunkt 1237 C und die Bandlücke von 1,4 Elektronen volts.Gallium-Arsenid-Wafer mit in halbisolierendem Materialien hergestellt werden, spezifischer Widerstand höher als Silizium und Germanium um drei Größenordnung, die verwendet werden können, integrierte Schaltungssubstraten, Infrarotdetektoren, gamma Photonendetektoren und so weiter herzustellen. Weil seine Elektronenmobilität 5-6 mal größer ist als die von Silizium ist, wurde bei der Herstellung von Mikrowellengeräten und Hochgeschwindigkeits-Digitalschaltungen weit verbreitet. Halbleitervorrichtungen aus GaAs haben die Vorteile einer hohen Frequenz und hoher Temperatur, eine gute Leistung bei niedrigen Temperaturen, geringe Geräuschentwicklung und starke Strahlungswiderstand. Darüber hinaus kann es auch fertigen Transfervorrichtungen verwendet werden - bulk Effektgeräte.

(Galliumarsenid-) GaAs-Wafer und Epitaxy: GaAs-Wafer, N-Typ, P-Typ oder halbisolierend, Größe von 2 "bis 6"; GaAs-Epi-Wafer für HEMT, pHEMT, mHEMT und HBT

  • Epi-Wafer für Laserdiode

    GaAs-basierte LD-Epitaxie-Wafer, die stimulierte Emission erzeugen können, werden häufig zur Herstellung von Laserdioden verwendet, da die überlegenen GaAs-Epitaxie-Wafer-Eigenschaften dem Gerät einen geringen Energieverbrauch, hohe Effizienz, lange Lebensdauer usw. verleihen. Zusätzlich zu Galliumarsenid-LD-Epi-Wafern sind üblicherweise verwendete Halbleitermaterialien Cadmiumsulfid (CdS), Indiumphosphid (InP) und Zinksulfid (ZnS).

  • GaAs (Gallium-Arsenid) -Wafer

    Als führender GaAs-Substratlieferant stellt PAM-XIAMEN Epi-ready GaAs (Galliumarsenid)-Wafersubstrate her, einschließlich halbleitendem n-Typ, halbleitendem undotiertem und p-Typ mit Prime-Grade und Dummy-Grade. Der spezifische Widerstand des GaAs-Substrats hängt von Dotierstoffen ab, Si-dotiert oder Zn-dotiert ist (0,001~0,009) Ohm.cm, undotiert ist >=1E7 Ohm.cm. Die Kristallorientierung des GaAs-Wafers sollte (100) und (111) sein. Für die (100)-Ausrichtung kann es um 2°/6°/15° abweichen. Die EPD von GaAs-Wafern beträgt normalerweise <5000/cm2 für LED oder <500/cm2 für LD oder Mikroelektronik.

  • GaAs Epiwafer

    PAM-XIAMEN stellt verschiedene Arten von III-V-Silizium-dotierten n-Typ-Halbleitermaterialien für Epi-Wafer auf der Basis von Ga, Al, In, As und P her, die durch MBE oder MOCVD gezüchtet werden. Wir liefern kundenspezifische GaAs-Epiwafer-Strukturen nach Kundenspezifikation, bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.